Osteopathische Techniken

Was ist Osteopathie?

Osteopathische Techniken

Die Osteopathie wurde bereits 1874 in den USA von dem amerikanischen Arzt Andrew Taylor Still entwickelt. Sie ist eine ganzheitliche, naturheilkundliche, manuelle Heilmethode, bei der man mit Händen Funktionsstörungen diagnostiziert und behandelt. Diese Form von Medizin basiert auf dem Prinzip „Leben ist Bewegung“ und darauf das alle Gewebsstrukturen des Körpers frei beweglich sein müssen. Wenn also im Körper die Bewegung eines Gewebeverbandes eingeschränkt ist, kommt es hierdurch zu Einschränkungen der Funktionen (Dysfunktionen) und ersten Symptomen.

Herausforderung für den Therapeuten ist nun, Dysfunktionen unterschiedlicher Strukturen (Gelenke, Bänder, Muskeln, Organe) zu ertasten, erkennen und zu behandeln.

Durch Reduzierung der Funktionsstörung kehrt ein dynamisches sowie entspanntes Bewegungsmuster ins System zurück – krampfhafte Muster mit daraus resultierenden Beschwerden können verschwinden.

Teilbereiche der Osteopathie:

Osteopathische Techniken
  1. die Strukturelle Osteopathie = behandelt den aktiven und passiven Bewegungsapparat (Knochen, Muskel, Nerven, Bindegewebe und Gefäße)
  2. die Viszerale Osteopathie = behandelt die inneren Organe
  3. die Craniosakrale Osteopathie = behandelt Schädel (Cranium) und Kreuzbein (Sacrum)- stimuliert u.a. Liquorzirkulation, zentrales u. vegetatives Nervensystem

Einige Indikationen:

Osteopathische Techniken
  • Rückenschmerzen
  • Hexenschuss
  • Bandscheibenvorfall
  • Tinnitus
  • Kopfschmerzen/Migräne
  • Verschiedenen Verdauungsstörungen
  • Darmentzündungen
  • Prämenstruelles Syndrom (PMS)
  • Nierenerkrankungen
  • Zustände nach Operationen aller Art
  • Akute Traumata
  • Bluthochdruck
  • Neuralgien/Ischialgie
  • Magenschleimhautentzündung(Gastritis)
  • Sodbrennen
  • Angina Pectoris

Kosten

Unsere Preise orientieren sich an der Gebührenordnung für Heilpraktiker.

Die Behandlungskosten werden in der Regel vor Ort in der Praxis bar bezahlt. Wenn Sie privat oder zusatzversichert sind, erhalten selbstverständlich eine Rechnung.

Die Behandlungskosten des Heilpraktikers werden durch private Krankenversicherungen und Zusatzversicherungen entsprechend der vereinbarten Tarife erstattet.

Hinweis: Um sicher zu sein, dass die für Ihre Behandlung anfallenden Kosten von Ihrer Versicherung übernommen werden, klären Sie dies bitte vor Behandlungsbeginn mit Ihrer Versicherung. Es ist möglich, dass es bei einzelnen Leistungen zu Differenzen zwischen Rechnungsstellung unsererseits und Erstattungsverhalten Ihrer Krankenversicherung kommen kann.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Kontakt

4 + 11 =

Adresse

Praxis Genn
Inh. Christoph Genn
Waldstraße 16
63303 Dreieich

Telefon

Tel. 06103 - 899740

E-Mail

info@praxisgenn-dreieich.de